Créer une carte SD Raspbian pour votre Raspberry Pi depuis Windows

Erstellen Sie mit Raspberry Pi Imager eine SD-Karte unter Windows, Mac oder Linux.

Aktualisiert 24 August 2020 - 0 Kommentare - , , , , , ,

ⓘ Dieser Artikel wurde möglicherweise teilweise oder vollständig mit automatischen Tools übersetzt. Wir entschuldigen uns für etwaige Fehler.

Am 5. März kündigte die Raspberry Pi Foundation die Veröffentlichung eines hausgemachten Tools an, das die Erstellung von SD-Karten, Raspberry Pi Imager, und dies von jedem Betriebssystem aus erleichtert.

Wir werden daher sehen, wie Sie Raspbian (oder andere) mit Raspberry Pi Imager auf Ihrer SD-Karte installieren.

Die notwendige Ausrüstung.

Um eine SD-Karte für Ihren Raspberry Pi erstellen zu können, benötigen Sie drei Dinge:

Es ist einfach, Raspberry Pi Imager zu installieren!

Raspberry Pi Imager wird wie jede Software auf Ihrem Betriebssystem installiert. Sie müssen nur die für Ihr System, Windows, MacOS oder Linux geeignete Version herunterladen, auf die heruntergeladene Datei doppelklicken und der Anleitung folgen.

Beachten Sie, dass Sie für Linux ein Debian-basiertes System benötigen, z. B. Ubuntu.

Wir befinden uns daher auf einer klassischen Installation, die für die meisten Anfänger erreichbar ist!

Flashen der SD-Karte mit Raspberry Pi Imager, ein Kinderspiel!

Nachdem die Software installiert ist, können wir unsere SD-Karte flashen, um das System unserer Wahl zu installieren. Sie werden wieder sehen, dass es jetzt ein Kinderspiel ist.

Legen Sie zunächst die SD-Karte in Ihren Computer ein und starten Sie Raspberry Pi Imager. Sie gelangen in das folgende Fenster.

Das Software-Startfenster.

Wie Sie sehen können, erfolgt die Installation in drei Schritten: Auswahl des Systems, Auswahl der Karte, Beginn des Schreibens.

Wählen Sie das zu installierende Betriebssystem.

Gute Nachrichten, Sie müssen das Image des Systems, das Sie installieren möchten, nicht mehr im Voraus herunterladen. Raspberry Pi Imager erledigt dies für Sie!

Klicken Sie also auf die erste Schaltfläche, und eine Dropdown-Liste der installierbaren Systeme wird angezeigt. Klicken Sie einfach auf dasjenige, das Sie interessiert.

Die Liste der direkt installierbaren Systeme.

Sie werden feststellen, dass einige weitere Optionen verfügbar sind, wie z "Misc utility images", für Reparaturen von Karten- oder EEPROM-Speichern, "Erase", um eine Karte in FAT32 zu formatieren, oder "Use custom" um ein Bild von Ihrem PC zu verwenden, anstatt es von der Software herunterladen zu lassen.

Wählen Sie die SD-Karte.

Nachdem wir das zu installierende System ausgewählt haben, müssen wir auswählen, wo es installiert werden soll. Klicken Sie dazu auf die zweite Schaltfläche. Eine Liste der an Ihren PC angeschlossenen USB-Sticks / SD-Karten wird angezeigt.

Hier haben wir nur eine angeschlossene Karte.

Klicken Sie in der Liste auf Ihre SD-Karte, um zum letzten Schritt zu gelangen.

Schreiben Sie auf die Karte.

Wir haben ausgewählt, welches System installiert werden soll und wo es installiert werden soll. Wir müssen nur mit dem Schreiben beginnen. Die Taste "Write" rechts ist nicht mehr ausgegraut, man muss nur noch darauf klicken und auf das Ende warten!

Sobald alles konfiguriert ist, kann auf die Schaltfläche "Schreiben" geklickt werden.

Ein Fortschrittsbalken zeigt den Fortschritt des Schreibens an. Sie müssen nur auf das Ende warten, die Karte entfernen und in Ihren Raspberry Pi einlegen!

Sie können den Kopiervorgang jederzeit beenden, indem Sie auf die Schaltfläche unten rechts klicken.

Vergessen Sie natürlich nicht, SSH bei Bedarf zu aktivieren!

Aktie
Newsletter
Autor:
Raspberry Pi FR
Treten Sie der Raspberry Pi-Community bei
Ein 35-Euro-Computer verkaufte sich bereits 10 Millionen Mal
KAUFEN SIE DEN NEUEN RASPBERRY PI 4
Verwandte Tutorials
Schalten Sie eine LED mit dem Raspberry Pi und Python ein und aus. Aktivieren Sie die serielle TTL-Schnittstelle des Raspberry Pi und überprüfen Sie, ob sie funktioniert. Raspberry Pi Cluster mit Docker Swarm erstellen Wie starte ich ein Programm beim Starten des Raspberry Pi? Lernen Sie das Programmieren mit Python 3 und dem Raspberry Pi, Einführungskurs.
Keine Kommentare
Aktie
Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie den Newsletter.
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!